NATÜRLICH, UNNACHAHMLICH UND SEHR VIELSEITIG

Leder ist ein unschlagbares Material für hochwertige Berg- und Trekkingschuhe. Richtig gepflegt hält es beinahe ewig. Wir bei Hanwag arbeiten mit verschiedenen Lederarten von unterschiedlichen Lederlieferanten: Von Nubukleder, Spaltleder, Futterleder über chromfrei gegebertes Leder bis hin zu Terracare Zero®, dem komplett CO2 neutralen Leder aus der deutschen Gerberei Heinen.

Gemeinsam mit verlässlichen Partnern findet das Hanwag Entwicklungsteam jede Saison das passende Rohmaterial für neue Modelle und innovative Technologien. Eines haben alle Hanwag Lederlieferanten gemeinsam: Sie sind handverlesene Experten mit einer langen Tradition in ihrem Handwerk und überdurchschnittlichem Know-how. Unter Berücksichtigung einer möglichst nachhaltigen Produktion, befindet sich die gesamte Lieferkette des Hanwag

Leders innerhalb der EU: Vom Rohmaterial, über den Gerbeprozess in den von der Leather Working Group ausgezeichneten Gerbereien, bis zur Fertigung der Hanwag Berg- und Trekkingschuhe.

Einzige Ausnahme ist das hochwertige Yak-Leder, bei dem wir mit Gerbereien in Tibet zusammenarbeiten. Der Verarbeitungsprozess des Rohmaterials vom „Grunzochsen“, wie Yaks auch genannt werden, ist besonders aufwändig. Hanwag bezieht von dort exklusiv Yak-Leder von Tieren, die in Tibet Tag für Tag den strengen klimatischen Bedingungen ausgesetzt sind. Das macht die Hanwag Yak-Kollektion besonders robust, langlebig und dank der individuellen Narbenstruktur, jeden Schuh zu einem Einzelstück.

UNSERE SECHS WICHTIGSTEN LEDERARTEN
NUBUKLEDER

Hochwertige Lederart, bei der die Narbenseite des Leders leicht angeschliffen wird, um die Oberfläche samtig und gleichmäßig zu machen. Robust, hochwertig und teuer. Stärke 1,8 – 2,8 mm

JETZT EINKAUFEN
TERRACARE ZERO®

Hochwertiges Rindleder der deutschen Gerberei Heinen. Der Gerbeprozess erfolgt nach stengsten ökologischen Vorgaben und der gesamte CO2-Ausstoß wird kompensiert.

SHOP NOW
YAK-LEDER

Sehr geschmeidiges und strapazierfähiges Narbenleder mit natürlich grober Narbung. Hanwag verwendet ausschließlich robustes, tibetisches Yak-Leder in den Stärken 2,2 – 2,6 mm; exklusiv von der tibetischen Lhasa Leather Factory.

SHOP NOW
BIO-LEDER

Hochwertiges Rindleder von Tieren aus zertifiziert biologischer Haltung (ganzjährig im Freien, kein Kraftfutter etc.). Dies sorgt dafür, dass das Leder dicker und somit robuster wird.

FIND OUT MORE
CHROMFREIES LEDER

Ohne Zugabe von Chromsalzen gegerbtes Leder, das keine Allergene (auf Chrombasis) enthält und besonders hautfreundlich ist. Auch für Allergiker geeignet. Wird auch als Futterleder verwendet.

FIND OUT MORE
LEDERFUTTER

Leder eingesetzt als Schuhfutter bietet einen angenehmen Tragekomfort durch schnelle Feuchtigkeitsaufnahme. Da sich Lederfutter besser an die Fußkontur anpasst, wird auch der Sitz verbessert.

SHOP NOW